Freo baut Büros in Berlin-Mitte

16/09/2020

Seydelstrasse

Für den Bau eines Bürogebäudes mit 3.100 qm BGF hat die Freo-Gruppe im Rahmen einer Off-Market-Transaktion im Juli 2020 ein Entwicklungsgrundstück an der Seydelstraße 14 im Berliner Stadtteil Mitte erworben.

Die Immobilie wird als Lückenschluss realisiert und wird ein kommerzielles, innovatives und modernes Gebäude mit höchster Gebäudetechnik und Büroausstattung werden. Das Gebäude wird 7 Stockwerke und ein Staffelgeschoss mit einem begrünten Dach haben. Das Projekt wird durch ein angepasstes, aber immer noch herausragendes Design hervorgehoben und wird bodenhohe Fenster und lichtdurchflutete Räume enthalten. Das Grundstück kann zu 80% unterbaut werden, was die Realisierung von ca. 20 Tiefgaragenplätzen mit der Zufahrt über eine Rampe ermöglicht. Eine DGNB-Platin-Zertifizierung wird angestrebt.

Die Fertigstellung des Bürokomplexes ist für 2023 geplant und soll über eine vermietbare Fläche von 2.690 m² verfügen.